Vatikan bestätigt Deutschland-Reise des Papstes

26. Juni 2006, 15:22
posten

Fünftägige Visite in Bayern im September

Vatikanstadt - Der Vatikan hat die bevorstehende Deutschland-Reise von Papst Benedikt XVI. am Samstag offiziell bestätigt. "In den Tagen vom 9. bis 14. September 2006 wird Benedikt XVI. eine apostolische Reise nach Deutschland unternehmen und sich dabei nach München, Altötting und Regensburg begeben", teilte die vatikanische Pressestelle laut Kathpress mit.

Im Mai hatte Benedikt XVI. Polen, dem Heimatland seines Vorgängers Johannes Paul II., einen Besuch abgestattet. Am 28. November reist er in die Türkei. Das Oberhaupt der orthodoxen Christenheit, der Ökumenische Patriarch Bartholomaios I., wollte das Fest des Heiligen Andreas (30. November) schon im vergangenen Jahr gemeinsam mit dem Papst im Phanar in Istanbul feiern. Doch die türkische Regierung lehnte damals ab und sprach ihre Einladung erst für 2006 aus. Als Staatsoberhaupt muss der Papst zuerst nach Ankara reisen.

Der Patron von Konstantinopel, der Heilige Andreas - als dessen 270. Nachfolger Bartholomaios gilt - war der leibliche Bruder von Petrus, dem ersten Papst. Es wird der dritte Besuch eines Papstes im Zentrum der Weltorthodoxie sein: Paul VI. besuchte 1967 Patriarch Athenagoras I., nachdem sie gemeinsam den gegenseitigen Bannfluch von 1054 aufgehoben hatten, der zur Kirchenspaltung geführt hatte. 1979 war Johannes Paul II. Gast von Dimitrios I., dem 1991 verstorbenen Vorgänger von Bartholomaios. (APA)

Share if you care.