Disco-Besucher überrollte absichtlich Tiroler mit VW-Transporter

26. Juni 2006, 15:51
43 Postings

Mit Vollgas auf Gruppe losgerast - Junger Mann schwer verletzt - Weiterer gegen Windschutzscheibe geschleudert

Innsbruck - Absichtlich und mit Vollgas ist ein ein Betrunkener in der Nacht auf Samstag mit einem VW-Transporter auf eine Gruppe junger Tiroler losgerast. Eine junger Mann wurde von dem Fahrzeug überrollt und schwer verletzt, ein weiterer gegen die Windschutzscheibe geschleudert.

Streit vor Discothek

Dem Vorfall waren Auseinandersetzungen des Betrunkenen vor einer Discothek in Radfeld (Bezirk Kufstein) mit Passanten vorhergegangen. Gegen 4.20 Uhr verließ ein Mann mit seiner Freundin das Lokal. Auf dem Parkplatz bemerkte er, dass der offensichtlich stark Alkoholisierte in ein Fahrzeug steigen wollte. Der Passant stellte den Mann daraufhin zur Rede. Plötzlich erfasste letzterer die anwesende Frau und schleuderte sie gegen einen Zaun. Daraufhin stellte den Rabiaten wiederum eine Gruppe zufällig vorbeikommender Burschen zur Rede.

Der Angesprochene sprang mit zwei Begleitern in einen VW-Transporter und drehte Runden auf dem Schotterparkplatz. Plötzlich blieb er etwa sechs bis sieben Meter vor der Gruppe stehen, gab Vollgas und fuhr auf die Jugendlichen zu. Ein 22-Jähriger aus Fügen schaffte es nicht mehr zur Seite zu springen, wurde vom Fahrzeug überrollt und schwer verletzt. Ein gleichaltriger junger Mann wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Dabei dürfte er Verletzungen unbestimmten Grades erlitten haben.

Der Lenker ergriff die Flucht und fuhr in Richtung Bundesstraße davon. Auf Grund der Ermittlungen dürfte es sich bei dem Mann um einen Schwazer handeln. (APA)

Share if you care.