Annan warnt Pjöngjang vor Test von Interkontinentalrakete

30. Juni 2006, 12:54
posten

"Wäre kein weiser Schritt"

New York - UNO-Generalsekretär Kofi Annan hat Nordkorea vor den Folgen seines geplanten Raketentests gewarnt. Ein solcher Test wäre kein "weiser" Schritt, sagte Annan am Freitag. In einer Zeit mit vielen Problemen und den festgefahrenen Sechs-Parteien-Gesprächen zum nordkoreanischen Atomprogramm müsse Nordkorea auf die internationale Gemeinschaft hören.

Seit Tagen kursieren Gerüchte in den Medien, wonach der Test einer nordkoreanischen Taepodong-2-Rakete unmittelbar bevorstehe. Die USA und Japan drohten Nordkorea für diesen Fall mit ernsten Konsequenzen bis hin zur Einschaltung des UN-Sicherheitsrates. Die Taepodong-2-Rakete mit einer Reichweite von bis zu 6700 Kilometern könnte Alaska oder Hawai erreichen. (APA)

Share if you care.