Drnovsek will nicht mehr kandidieren

27. Juni 2006, 19:29
4 Postings

Staatsoberhaupt hat am Samstag bei öffentlichem Auftritt das Bewsstsein verloren

Laibach - Der 56-jährige slowenische Staatspräsident Janez Drnovsek hat am Montagabend in einem Gespräch mit dem slowenischen Fernsehen erklärt, dass er bei der Präsidentschaftswahl im nächsten Jahr nicht mehr kandidieren wird. Es war dies das erste Mal, dass er zu dieser immer wieder aufgeworfenen Frage klar Stellung bezogen hat.

Bei der Staatsfeier anlässlich des 15. Jahrestages der Staatswerdung Sloweniens am Samstagabend Tages verlor er kurzfristig das Bewusstsein, er lehnte es aber ab, ärztlich behandelt zu werden. Wie am Montag von seiner Kanzlei mitgeteilt wurde, war der Grund für den Schwächeanfall ein viertägiges Fasten.

Drnovsek nahm in dieser Zeit nur einige Gläser Wasser zu sich. Wegen der hohen Temperaturen bei der Feier sei ihm übel geworden, hieß es. Er wurde in seine Wohnung in der Nähe der Hauptstadt gebracht, wo er sich noch bis Dienstag erholen will. Gleichzeitig wurde mitgeteilt, dass im Verlauf der Staatsfeier auf dem Laibacher Republikplatz insgesamt 14 Menschen wegen der Hitze ohnmächtig geworden sind. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Janez Drnovsek verblüffte Ende Mai das Publikum, als er zur Präsentation seiner "Bewegung für Gerechtigkeit und Entwicklung" mit modischem Kopfschmuck auftrat.

Share if you care.