Römerquelle-Chefin verlässt Konzern

7. Juli 2006, 11:57
3 Postings

Kurz nach ihrem Karrieresprung Anfang Juni nimmt Karin Trimmel aus eigenem Wunsch und persönlichen Gründen Abschied

Wien - Die Geschäftsführerin des zum Coca-Cola-Reich zählenden burgenländischen Mineralwasserabfüllers Römerquelle, Karin Trimmel, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Trimmel hatte erst einen Karrieresprung hingelegt, sie war per Anfang Juni in die Generaldirektion von Coca-Cola Beverages Austria berufen worden.

Trimmel habe die Entscheidung, Römerquelle und Coca-Cola Beverages Austria zu verlassen, "aus persönlichen Gründen getroffen", hieß es am Freitag in einer Pressemitteilung. Trimmels Ausscheiden werde "allgemein bedauert, ihr Entschluss jedoch respektiert". Nähere Angaben wurden nicht gemacht. Trimmel war Ende 2004 in die Römerquelle-Geschäftsführung eingetreten. (APA)

  • Trimmels Ausscheiden wird "allgemein bedauert, ihr Entschluss jedoch respektiert".
    foto: standard

    Trimmels Ausscheiden wird "allgemein bedauert, ihr Entschluss jedoch respektiert".

Share if you care.