FIFA ändert Weltrangliste

23. Juni 2006, 14:25
9 Postings

Nur noch 4 Jahre statt 8 Jahre werden herangezogen

Berlin - Die FIFA will ihre umstrittene Weltrangliste künftig nach neuen Kriterien erstellen. "Das Berechnungssystem wird etwas umgedreht", sagte FIFA-Chef Joseph Blatter am Freitag in Berlin. Statt wie bisher acht Jahre würden künftig nur vier Jahre zur Bewertung herangezogen. Das neue Ranking soll ab 12. Juli in Kraft treten.

FIFA-Sprecher Markus Siegler erteilte Forderungen des DFB nach Aufwertung von Freundschaftsspielen jedoch eine Absage. Freundschaftsspiele könnten nicht wie Wettbewerbsspiele gewertet werden. Das DFB-Team war in den vergangenen beiden Jahren in der Rangliste weit zurückgefallen, weil es als Gastgeber der WM gesetzt war und daher keine Qualifikationsspiele bestreiten musste.(APA/AP)

Share if you care.