Das Festprogramm für "coole Kids"

26. Juni 2006, 15:43
posten

Praterinsel, Showbühne und Modellraketen-Bauen

Eskimo-Kinderfreunde-Insel, Lego Exo Force, die Roten Nasen-Clowns und die Kinderprater-Insel bieten ein abwechslungsreiches und buntes Programm für Kids. Erwachsene können ihren Nachwuchs spielen lassen - und es sich selbst in einem separaten Bereich gut gehen lassen. "Verlorengegangene" Kinder werden während des Festes von Kindergärtnerinnen in der Organisationszentrale (Floridsdorfer Brücke) professionell betreut.

Lego Exo Force

Im Lego Exo Force-Übungsgelände können sich Kinder an Trainingsstationen versuchen, ihre Geschicklichkeit beim Überwinden des Sentai-Berges demonstrieren oder ihre Baukunst beim Bauen neuer Exo Force-Modelle unter Beweis stellen. Ein Kurzfilm bietet Erholung vom Training, bei einem abschließenden Quiz können die Kids ihr neu erworbenes Wissen testen. (Nestle-Schöller Familienpromenade, rechtes Donauufer, vor Millennium City)

Kinder-Praterinsel

Praterunternehmer präsentieren einen Vergnügungspark für die kleinen Besucher des Wiener Donauinselfests. Liebevoll arrangierte Kinderattraktionen sorgen für Kurzweil der kleinen Festbesucher. Diesmal doppelt so groß wie im Vorjahr: Rund 16 Attraktionen sind für heuer vorgesehen – vom Dosenwerfen, bis zum Kinderringelspiel ist auf der Kinder-Praterinsel alles dabei.(Nestle-Schöller Familienpromenade, rechtes Donauufer, vor Millennium City)

Eskimo-Wiener Kinderfreunde-Insel

Durch die Umstrukturierung am Festivalgelände bekommt auch die „Kinderfreunde-Insel“ einen neuen Platz und übersiedelt von der Brigittenauer Brücke in die Nähe der Festbühne (U6-Schnellbahnbrücke, bei „Sicheres Wien Insel“). Was das Programm betrifft, so ist wieder viel los für aktive Kinder und Familien: tolle Spiele, kreative Ideen oder unterhaltsame Bühnenshows. Im Rahmen der Kinderrechte-Aktion kann man Kinderrechte-Memory spielen, einen Riesenluftballon bauen, Kurzinterviews zum Thema machen, ein Riesenbild malen. Beim „Hasbro-Spielezelt“ gibt es die neuesten Spiele von MB und Parker oder Play-Doh für Gross & Klein und im „Spielbus.XXL.Games“ steigt mit Riesenbällen, Riesenwürsten, Riesentüchern eine Riesenhetz.

Puppenbühne

Auf der Puppenbühne der Wiener Kinderfreunde gibt es Kasperl, Xandi, Hexe Zwiebelzopf und Freunde zu bestaunen. Im schattigen Kleinkinder-Spielezelt mit Wickeltisch können die allerjüngsten Gäste spielen, während sich im Kinderatelier kleine Künstler mit Pinsel und Farbe malen. Im Schminkzelt kann man sich z.B. in eine Prinzessin, einen Tiger, oder einen Schmetterling verwandeln lassen.

In der Anker-Bäckerei können Kinder ihre eigenen Semmeln oder Kipferl formen und backen. Am Almdudler-Glücksrad kann man tolle Sachpreise gewinnen und damit die „Aktion Sonnenkinder“ der Kinderfreunde unterstützen.

Modellrakete bauen

Mit Hilfe von Experten des ÖWF (Österreichische Weltraumforum) und des ÖARV (Österreichische Astronomie und Raumfahrtvereinigung) können die Kids eine Modellrakete bauen und sie umweltfreundlich mit Wasser-Antrieb steigen lassen.

ROTE NASEN Clowndoctors

Bereits zum 11. Mal sind ROTE NASEN Clowndoctors im Kinderbereich auf der Eskimo-Kinderfreundeinsel am Wiener Donauinselfest vertreten. Kinderschminken, Ballonmodellieren und Airbrush-Tattoos warten auf die Großen und Kleinen Besucher. Außerdem mit dabei - Gregory Fröhlich mit magischen Tricks und das ROTE NASEN Sommerglücksrad! Vorbeischauen und staunen!

Programm Kinderfreunde Showbühne

Freitag, 23. Juni 2006
15.00 Uhr: Kasperltheater 15.30 Uhr: Jazztanzgruppe der Bilingualen Volksschule Meißnergasse 15.40 Uhr: „Mr. Universum“ – lustige Zirkusshow mit Victor Caracas 16.30 Uhr: Kasperltheater 17.00 Uhr: Spieleshow mit Robert Steiner, präsentiert von MB und PARKER

Samstag, 24. Juni 2006
13.00 Uhr: Kasperltheater 14.15 Uhr: Zauberspaß mit Zauberclown Poppo (www.poppo.at) 15.00 Uhr: Kasperltheater 15.30 Uhr: Spieleshow mit Robert Steiner

Sonntag, 25. Juni 2006
11.30 Uhr: Kasperltheater 13.00 Uhr: Kasperltheater 14.15 Uhr: Linedance mit „Paradise of Horses” 14.30 Uhr: LaOla Kiddy Dance Club Company 15.00 Uhr: Kasperltheater 15.30 Uhr: Spieleshow mit Robert Steiner

(red)

Share if you care.