US-Soldaten nahmen 13 mutmaßliche Terroristen gefangen

25. Juni 2006, 12:47
2 Postings

Bei zwei Einsätzen vor mehreren Tagen

Bagdad/Kairo - Die US-Truppen haben in Yussifiya im Süden der irakischen Hauptstadt Bagdad nach eigenen Angaben neun mutmaßliche Terroristen gefangen genommen. In der gleichen Ortschaft hatten Tausende von Soldaten am vergangenen Wochenende vergeblich nach zwei entführten US-Soldaten gesucht, deren verstümmelte Leichen schließlich am Montagabend gefunden worden waren.

Die bereits am vergangenen Sonntag festgenommenen Verdächtigen gehörten zu einer "Terrorzelle", die in der Region mehrere Sprengsätze verlegt hätte, hieß es. Bei einer Razzia südwestlich der Stadt Baquba (Baakuba) seien am Montag zudem ein wichtiger Anführer der Al-Kaida-Terroristen im Nordirak und drei weitere Verdächtige geschnappt worden. (APA/dpa)

Share if you care.