Schachner gibt's seinen Kickern

23. Juni 2006, 11:49
30 Postings

1860 München-Trainer ließ trotz Protest während WM-Spiel trainieren

Wien - Die ganze Welt schaut Fußball? Und besonders in Deutschland - mit wohl einer Ausnahme: Walter Schachner, österreichischer Trainer des deutschen Zweitliga-Fastabsteigers TSV 1860 München, ließ seine Mannschaft während des letzten Spiels der deutschen Nationalelf in der Gruppenphase gegen Ecuador trainieren. Der Spielerrat protestierte, doch "Schoko" blieb hart. Doch das ist nicht alles. Während des Achtelfinales gegen Schweden am Samstag (17:00 Uhr) müssen einige 1860-Profis Fanclubs besuchen.(APA/dpa/SIZ/Reuters)
Share if you care.