IBM eröffnet neue Rechenzentrum in Wien

30. Juni 2006, 10:12
1 Posting

Steigende Nachfrage nach Outsourcing als Grund

IBM sieht steigende Nachfrage nach Outsourcing (Auslagerung von Rechenleistung) und eröffnet darum im 21. Wiener Gemeindebezirk im September ein neues Rechenzentrum mit 290 Servern.

Keine Patentrezepte

Die Zeit von "Patentrezepten" wie der kompletten Auslagerung sei vorbei, künftig gebe es immer mehr Kombinationen für spezifische Anforderungen von Unternehmen, "Intelligent Sourcing", sagt Christian Peter von IBM Global Technology Services. (red)

Link

IBM

Share if you care.