Forum: Global turn Internationale Kunst

22. Juni 2006, 20:48
posten

Konsequenzen der Globalisierung für die zeitgenössische Kunst werden diskutiert

Global turn Internationale Kunst? Globale Ästhetik oder Kultur der Differenz?, fragt ein von Christian Kravagna kuratiertes Symposium, das die Konsequenzen der Globalisierung für die zeitgenössische Kunst diskutiert.

International und hochkarätig besetzt, beginnt das Symposium heute mit einem Beitrag von Jack Persekian, dem künstlerischen Leiter der 8. Sharjah Biennale in den Vereinigten Arabischen Emiraten, der die Rolle der verschiedenen Kunstvermittler wie z.B. Kuratoren beleuchtet. Von der Arbeit des renommierten Londoner Institute of International Visual Arts berichtet danach Gilane Tawadros und morgen, Samstag ab 15.00, bespricht Yacouba Konaté die diversen kuratorische Praktiken aus afrikanischer Perspektive. (cb, DER STANDARD Printausgabe 23.6.2006)

Mumok, 7., Museumsplatz 1, (01) 525 00 14 00. 18.00 Uhr

Share if you care.