UN-Sicherheitsrat für Aufnahme Montenegros in Vereinte Nationen

26. Juni 2006, 17:48
posten

Ablehnung in der Generalversammlung gilt als unwahrscheinlich

New York - Wenige Wochen nach der Trennung Montenegros von Serbien hat der UN-Sicherheitsrat die Aufnahme des Landes in die Vereinten Nationen empfohlen. Der 15 Mitglieder umfassende Rat verabschiedete am Donnerstag eine Resolution, in der er sich für eine Aufnahme Montenegros als 192. Mitgliedstaat ausspricht. Nun soll die Generalversammlung Diplomaten zufolge am Mittwoch versuchsweise abstimmen. Eine Ablehnung gilt als unwahrscheinlich. Nötig ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit.

"Wir freuen uns auf den Beitritt der Republik Montenegro und darauf, mit ihren Vertretern eng zusammenzuarbeiten", sagte der Außenminister Dänemarks, Per Stig Möller, der dem Sicherheitsrat im Juni vorsitzt.

Am 5. Juni hatte Montenegros Präsident Filip Vujanovic in einem Brief an UN-Generalsekretär Kofi Annan um die Aufnahme seines Landes in das Bündnis gebeten. Am selben Tag erklärte Montenegro die Unabhängigkeit von Serbien. Zuvor hatten sich die 650.000 Einwohner Montenegros mehrheitlich für die Loslösung ausgesprochen. Der UN-Sitz für Serbien-Montenegro ist Serbien zugefallen. (APA/Reuters)

Share if you care.