Sport und Musik: Nichts für Fußballpuristen

22. Juni 2006, 20:42
posten

Rasenwahn von scratchenden und kommentierenden DJs untermalt am Lerchenfelder Gürtel

Für Fußballpuristen taugt die Sache wohl weniger - es sei denn, die eigene Glotze gibt nicht mehr als das ORF-Fernsehen her. Denn bevor man sich den verbalen Topfen zu Gemüte führt, scheint es schmerzfreier, den Rasenwahn von scratchenden und kommentierenden DJs untermalt zu bekommen. Obwohl der moderierende DJ ja selten ein Guter ist.

Aber genau so geschieht es seit Anfang dieser Woche am Lerchenfelder Gürtel in der Wienstation. Der seit jeher im Zeichen verschrobener Kunstunterhaltung stehende Gürtelbogen packelt dabei mit dem Schauspielhaus, um unter dem Arbeitstitel "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel" Beobachtung der anderen Art zu betreiben.

Freitagabend sorgt DJ Robert Buchschwenter mit kernigem Idiom für Musik und Kommentar, am Samstag Mia Legenstein und Martin Nußbaum. Und der Sonntag bringt Sven Gaechter im Verein mit dem konzertierenden Louie Austen. (lux, DER STANDARD Printausgabe 23.6.2006)

Wienstation, 8., Lerchenfelder Gürtel, Bogen 28. An Spieltagen ab 21.00 Uhr

Share if you care.