30. Juni

30. Juni 2006, 00:00
posten
1498 - Maximilian I. unterzeichnet den Stiftungsbrief über die Gründung der Wiener Sängerknaben als Teil der Hofmusikkapelle.

1876 - In China wird in der Ostprovinz Zhejiang (Tschekiang) die erste Eisenbahnstrecke eröffnet.

1905 - Albert Einstein veröffentlicht seinen ersten Aufsatz zur Relativitätstheorie. Diese bezeichnet die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum als konstant und geht davon aus, dass die beobachtete Zeit für Objekte, die sich gleichmäßig aufeinander zubewegen, unterschiedlich schnell abläuft.

1916 - Auf Staten Island (New York) wird erstmals eine Rede über ein öffentliches Lautsprechersystem übertragen.

1941 - In der Sowjetunion konstituiert sich das zentrale Verteidigungskomitee, dessen Vorsitz Stalin übernimmt.

1946 - Die USA beginnen ihre Atombombenversuche auf dem Bikini-Atoll. Noch 50 Jahre später ist das Gebiet radioaktiv verseucht und unbewohnbar. Die Nuklearexperimente werden erst 1958 eingestellt.

1951 - Vertreter von 34 sozialdemokratischen und sozialistischen Parteien mit 44 Millionen Wählern gründen in Frankfurt am Main eine neue Sozialistische Internationale (SI) und wählen den Briten Morgan Phillips zum Präsidenten.

1961 - Gründung der rechtsextremen "Nationaldemokratischen Partei" (NDP) mit Norbert Burger als Bundessprecher. (1988 wegen neonazistischer Betätigung verboten).

1966 - Frankreich löst sich unter Staatspräsident General Charles de Gaulle aus der militärischen Integration des NATO-Bündnisses.
- Die kongolesische Hauptstadt Leopoldville wird in Kinshasa umbenannt.

1971 - Drei sowjetische Kosmonauten werden nach der Rückkehr aus dem Weltraum tot in ihrer Raumkapsel aufgefunden. Schuld an ihrem Tod war der Druckabfall während des Abstieges.

1971 - In Österreich tritt das Gesetz über die Neuordnung der Rechtsstellung des unehelich geborenen Kindes in Kraft.

1977 - In Zell-Pfarre (Sele Fara) in Kärnten wird - 22 Jahre nach dem Staatsvertrag - die erste zweisprachige Ortstafel aufgestellt. Die mit 1. Juli in Kraft tretende Verordnung sieht die Aufstellung von deutsch- und slowenischsprachigen Ortstafeln in acht Kärntner Gemeinden vor. 1972 war die Umsetzung des Gesetzes über die Erfüllung des Staatsvertrags-Artikels VII durch illegale Demontagen und Krawalle ("Ortstafelsturm") verhindert worden.

1981 - Nach fünfeinhalb Jahren geht in Düsseldorf der Majdanek-Prozess zu Ende. Die 61-jährige frühere SS-Aufseherin Hermine Ryan-Braunsteiner wird zu lebenslanger Haft verurteilt, weitere Angeklagte erhalten Freiheitsstrafen zwischen zwei und zwölf Jahren. Im nazideutschen Lager Majdanek bei Lublin in Polen waren vor allem Juden inhaftiert.

1981 - Das Erste Deutsche Fernsehen (ARD) strahlt die erste Folge der aus den USA importierten Serie "Dallas" ausgestrahlt.

1991 - Die EG-Troika erwirkt die Zustimmung der Konfliktparteien zu einem Schlichtungsplan (Brioni-Abkommen), der die Übernahme des jugoslawischen Staatspräsidiumsvorsitzes durch den Kroaten Stipe Mesic und die dreimonatige Aussetzung des Unabhängigkeitsprozesses in Kroatien und Slowenien zum Inhalt hat.

1991 - In Südafrika treten das berüchtigte Landgesetz und das Gesetz über getrennte Wohngebiete außer Kraft. Damit sind wesentliche Bestandteile des Apartheidsystems beseitigt.

2003 - Nach mehr als zwanzigjähriger Entwicklungszeit wird der umstrittene "Eurofighter" offiziell zugelassen. Der Stückpreis beläuft sich auf 80 Millionen Euro.

Geburtstage: Eduard Macku, öst. Komponist (1901-1999) Anthony Mann, US-Filmregisseur (1906-1967) Czeslaw Milosz, poln.-US-Dichter, NP (1911-2004) Peter Alexander, öst. Sänger/Schauspieler (1926- ) Paul Berg, US-Biochemiker, NP (1926- ) James Loughran, brit. Dirigent (1931- ) Assia Djebar, alger. Schriftstellerin (1936- ) Otto Sander, dt. Schauspieler (1941- ) Michael Tyson, US-Boxer (1966- )

Todestage: Moctezuma (Montezuma) II., Azteken-Kaiser (1466-1520) Nino Farina, ital. Autorennfahrer (1906-1966) Else Hueck-Dehio, dt. Schriftstellerin (1897-1976)

(APA)

Share if you care.