Rossis Schmerzen zu groß

10. Oktober 2006, 14:35
8 Postings

Italiener brach Training in Assen ab

Assen - Valentino Rossi hat am Freitagvormittag das dritte freie Training für den Grand Prix der Niederlande in Assen nach nur vier Runden abgebrochen. Der Italiener klagte über erhebliche Schmerzen in der rechten Hand, in der er sich bei einem Sturz am Donnerstag einen Haarriss an einem Knochen zugezogen hatte. Besonders bei Bremsvorgängen behindere ihn die Verletzung. Im Yamaha-Team wird nun nach Lösungen gesucht, wie Rossis Hand entlastet werden könnte. Ein Startverzicht für das MotoGP-Rennen am Samstag wurde noch nicht in Erwägung gezogen. (APA/dpa)
Share if you care.