Ex-Swisscom-Chef Jens Alder wechselt zur dänischen TDC

29. Juni 2006, 10:21
posten

TDC hält in Österreich 15 Prozent am drittgrößten Handynetzbetreiber One

Jens Alder wechselt nach seinem Abgang beim Telekomkonzern Swisscom nach Dänemark. Er wird neuer Chef des dänischen Marktführers TDC, der Muttergesellschaft von Sunrise. Alder trete seine neue Stelle per 1. November an, wie TDC am Donnerstag mitteilte. Alder hat eine dänische Mutter und spricht dänisch, wie es in einer Mitteilung heißt.

One

TDC hält in Österreich 15 Prozent am drittgrößten Handynetzbetreiber One.

Turbulenzen rund um die Auslandstrategie

Bei der Swisscom war Alder per 20. Januar als Folge der Turbulenzen rund um die Auslandstrategie von seinem Chefposten zurückgetreten. Er stand dem Unternehmen bis zur Generalversammlung am 27. April für Abschlussarbeiten zu Verfügung.

Swisscom hatte mit Alder ein bis Ende Oktober laufendes Vertragsverhältnis und Konkurrenzverbot vereinbart. Als Abgangsentschädigung erhält er laut früheren Angaben ein Jahressalär. In einer Aussendung erklärt die Swisscom, sie nehme den Wechsel zur Kenntnis. (APA)

Share if you care.