Creative Commons-Lizenz nun in Office integriert

31. Juli 2006, 10:23
3 Postings

Microsoft meldet Ünterstützung für "kreative Menschen, die ihre Werke sicher in der digitalen Welt zu präsentieren"

Der Softwarekonzern Microsoft teilte in einer Presseaussendung mit, dass ab sofort die Creative Commons-Lizenz in Office integriert werden könne.

Für kreative Menschen

Microsoft setzt dabei auf die Zusammenarbeit mit der Non-Profit Organisation Creative Commons. Das Ziel dabei ist es, Künstler, Autoren und alle anderen kreativen Menschen zu unterstützen, ihre Werke sicher in der digitalen Welt zu präsentieren. "Jeder kreative Mensch soll selbst darüber bestimmen können, wo und wie seine Kreationen im Internet verwendet werden. Die neue Funktion in Microsoft Office wird Anwender bei diesem Anliegen unterstützen", so die Aussendung.

Kostenloser Zusatz

Zur Verfügung gestellt wird die Funktion über eine kostenlose Zusatzsoftware (Add-In) per Download von Office Update. Die Zusatzsoftware ist derzeit für Office 2003 und Offfice XP Versionen in englischer Sprache verfügbar, weitere Lokalisierungen sind jedoch geplant, vermeldet Microsoft.(red)

  • Artikelbild
    montage: red
Share if you care.