Südkorea SK Telecom kauft sich in China ein

28. Juni 2006, 10:23
posten

Strategische Allianz mit China Unicom

Der größte südkoreanische Mobilfunkbetreiber, SK Telecom, verschafft sich über eine strategische Allianz mit China Unicom Zugang zum schnell wachsenden chinesischen Markt. SK kündigte am Mittwoch in Seoul an, Anfang Juli Wandelschuldverschreibungen des chinesischen Unternehmens im Wert von knapp einer Milliarde Dollar erwerben zu wollen. Die dreijährige Anleihen können ein Jahr nach der Ausgabe in einen Anteil von 6,67 Prozent an Chinas zweitgrößtem Mobilfunkanbieter verwandelt werden.

"China ist ein attraktiver Telekommunikationsmarkt mit einem erwarteten Wachstum in Quantität und Qualität", erklärte SK. Das Abkommen sieht unter anderem die Zusammenarbeit beider Unternehmen beim Ausbau des Mobilfunknetzes auf der Grundlage des CDMA-Standards vor. CDMA ist vor allem in den USA und Asien verbreitet. Die "exklusive Partnerschaft" läuft den Angaben zufolge vorerst bis Ende 2007. (APA/dpa)

Share if you care.