Voestalpine kauft in Frankreich zu

4. Juli 2006, 16:05
posten

Übernahme zweier französischer Profilhersteller um "geringen zweistelligen Millionenbetrag" - Langfristige Absicherung der Führungsposition

Linz - Die Division Profilform des börsenotierten Linzer Stahlkonzerns voestalpine AG übernimmt zwei französische Profilhersteller. Man erwerbe - vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung - sämtliche Geschäftsanteile der Unternehmen Profil à froid und Société Automatique de Profilage (SAP). Beim Kaufpreis handle es sich um einen "geringen zweistelligen Millionenbetrag", teilte die voestalpine am Mittwoch mit.

Nach der erst vor kurzem erfolgten Mehrheitsübernahme des russischen Unternehmens Zao Arkada Profil stelle der Erwerb der französischen Produktionsgesellschaften einen weiteren Schritt zur langfristigen Absicherung der Führungsposition des voestalpine-Konzerns bei Spezialprofilen in Europa dar. Die Division Profilform sei damit mit insgesamt zehn Produktionsstätten in allen wichtigen europäischen Regionen vertreten.

Die beiden Unternehmen seien gemeinsam die führenden Anbieter Frankreichs von Stahlleichtprofilen - vorrangig für die Bau- und die Autoindustrie, so der künftige Eigentümer. Sie erwirtschaften nach Angaben der voestalpine einen Jahresumsatz von 85 Mio. Euro und beschäftigen 200 Mitarbeiter. (APA)

Share if you care.