Gut bedacht ist schon gewonnen

27. Juni 2006, 11:41
posten

Der Architekturpreis des Landes Salzburg geht heuer an Klaus Kada und Gerhard Wittfeld sowie Friedrich Moßhammer und Michael Grobbauer

Der Architekturpreis des Landes Salzburg feiert 30-jähriges Jubiläum: Am Anfang stand das Bemühen, sich mit Tendenzen der modernen Baukunst auseinanderzusetzen. Als erste heimische Landesregierung vergab Salzburg 1976 erstmalig einen solchen Preis. Der "Architekturpreis des Landes Salzburg" wird auf Vorschlag einer Fachjury für Bauwerke von hohem architektonisch-künstlerischem Wert vergeben.

Die aktuellen Preisträger Klaus Kada und Gerhard Wittfeld (für das Sonderpädagogische Zentrum in Hallein) sowie Friedrich Moßhammer und Michael Grobbauer für die Überdachung des Eislaufplatzes in Bergheim) empfangen heute ihre Auszeichnung. Ab morgen können rund 50 Einreichungen in einer Ausstellung im Auditorium des MdM besichtigt werden. Die Initiative Architektur als Veranstalter konnte wegen fehlender Budgetmittel den ursprünglichen Plan einer umfassenden Rückschau auf die letzten 30 Jahre nicht realisieren. (dog/ DER STANDARD, Printausgabe, 21.6.2006)

MdM Mönchsberg/Foyer
5020 Salzburg
Mönchsberg 32
0662/87 98 67
Bis 12. 7.
Eröffnung Mittwoch, 21.6., 19.30 Uhr
Share if you care.