Bagger knabbert am Brauereiturm

21. Juni 2006, 19:14
1 Posting

Siloturm der ehemaligen Liesinger Brauerei wird bis zum Herbst abgetragen

Wien - Zwar sind die Abbrucharbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Liesinger Brauerei bereits im Laufen. Eine spektakuläre Phase, in der der Silotrum nach und nach "schrumpfen" wird, beginnt aber mit dem 21. Juni.

Zum Auftakt gibt es eine besonders eindrucksvolle Aktion: Ein Riesen-Autokran hievt einen Spezialbagger auf das über 70 Meter hohe Dach des Turmes. Von dort arbeitet sich der Bagger nach unten vor und "knabbert" die Betonwände und –decken weg. Die Hebung des Baggers erfolgt voraussichtlich ab 9.00 Uhr. Voraussetzung ist, dass die laut Sicherheitsbestimmungen erlaubte höchste Windgeschwindigkeit nicht überschritten wird. Die abgebrochenen Teile fallen in das Innere des Turmes und werden von dort zu den Kellern auf dem Gelände transportiert, wo sie als Füllmaterial dienen.

Der Turm kann wegen des nahen Aquädukts der Hochquellenwasserleitung nicht gesprengt werden. Die Arbeiten am Turm werden bis Herbst dauern. Auf dem Gelände der Brauerei sollen ab 2007 rund 550 Wohnungen und ein regionales Einkaufszentrum errichtet werden. (red)

Adresse:
Breitenfurter Straße 372 – 380
1230 Wien

Share if you care.