Premiere will Kunden mit neuen Abonnement-Preisen halten

27. Juni 2006, 07:55
posten

Das Komplett-Paket kostet ab August 34,99 Euro statt 45 Euro im Monat

Der deutsche Bezahlfernsehsender Premiere will einen Kunden-Exodus nach dem Wegfall der Fußball-Bundesliga-Liveübertragung mit einer neuen Preisstruktur verhindern. Die neuen Angebote gälten ab dem 1. August, teilte Premiere am Dienstag in Berlin mit. Das Komplett-Paket koste dann 34,99 Euro statt 45 Euro im Monat, wenn der Kunde ein Abonnement für zwei Jahre abschließt.

Keine substanziellen Auswirkungen erwartet

Bei einer Laufzeit von einem Jahr wird das Abonnement dagegen um 4,99 Euro teurer. Substanzielle Auswirkungen auf den durchschnittlichen Umsatz pro Kunde (ARPU) erwartet Premiere nicht.(APA/Reuters)

Share if you care.