Heidi Klum im Mai on Top

9. Oktober 2006, 14:04
posten

Stiefelkönig-Kampagne ist laut GAMA das Rolling Board des Monats Mai - gefolgt von Leiner und T-Mobile

Der Erfolg der Stiefelkönig-Linie, beworben von Heidi Klum, wird durch die Marktforschung bestätigt: Mit einem Gesamt-Recall von 39 Prozent liegt das Klum-Sujet deutlich über dem Gesamtschnitt des Monats von 20 Prozent. Der Impact von 28 Prozent ist deutlich höher (11 Prozent im Vergleich), ebenso wie die Recognition von 60 Prozent (34 Prozent im Schnitt).

foto: gewista

An die zweite Stelle reiht sich Leiner mit der Eröffnungskampagne für den Flagship-Store auf der Mariahilferstraße in Wien. Ein Gesamt-Recall von 39 Prozent bei einem Impact von 26 Prozent und einer Recognition von 59 Prozent sind gute Werte.

foto: gewista

Die dritte Stelle nimmt T-Mobile mit seinem "Das beste Bonusprogramm" ein. Im Gesamt-Recall liegt T-Mobile mit 40 Prozent sogar an erster Stelle. Der Impact beläuft sich auf 21 Prozent, die Recognition auf 61 Prozent.

foto: gewista

Qualitätsindexsieger des Monats Mai ist Türkei Tourismus mit einem Mittelmeer-Sujet, das den Konsumenten offensichtlich gefiel. 68 Punkte (Maximalwert: 100) liegen deutlich über dem Schnitt der bislang abgetesteten Kampagnen, der 59 Punkte beträgt.

foto: gewista

Über die GAMA

Die GAMA (GewistaAußenwerbeMedienAnalyse) evaluiert wöchentlich alle relevanten Rolling Board-Kampagnen nach den Parametern Gesamt-Recall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz) und Recognition (Wiedererkennung) sowie Akzeptanz (Gefälligkeit), Originalität, Aussagekraft (Ausdrucksstärke) und Gesamtwerbedruck. Zudem werden der Qualitätsindex, der sich aus Akzeptanz, Originalität und Aussagekraft zusammensetzt und der Effizienzindex, der aus der Recognition und dem Qualitätsindex gebildet wird, errechnet. (red)

Share if you care.