Zertifikate: Discountzertifikate auf den DAX-Index

4. Juli 2006, 11:23
posten

Alte Discountzertifikate mit neuer Attraktivität im neuen Börseumfeld - Von Walter Kozubek

Derzeit legt die von etliche Marktteilnehmer noch als „gesunde Korrektur“ bezeichnete Talfahrt der Börsen gerade einmal eine schöpferische Pause ein. Deshalb könnte gerade jetzt einmal ein günstiger Zeitpunkt sein, um einmal nachzusehen, welche Discountzertifikate auf den DAX-Index im neuen Marktumfeld an Attraktivität gewonnen haben.

Die nachfolgend unter die Lupe genommenen Discounts sollen bis zu ihrem Laufzeitende weitere Kurseinbrüche locker wegstecken, aber dennoch eine überproportionale Rendite in Aussicht stellen.

Gestern 19.6.06 schloß der DAX-Index bei 5.439 Punkten. Das Deutsche Bank-Discountzer-tifikat mit Cap bei 4.200 Punkten, BV 0,01, ISIN: DE000DB2AEX3, Laufzeit bis 20.9.07, wird bei diesem Indexstand mit 39,11 -39,12 Euro gehandelt.

Selbst dann, wenn der DAX-Index, der seit seinem Höchststand bei 6.162 Punkten bereits mehr als 800 Punkte verloren hat, weitere 1.100 Punkte auf 4.200 Punkte abgibt, wird dieses Zertifikat den maximalen Ertrag in Höhe von 7,33% abwerfen, was immerhin einer annualisierten Jahresrendite von etwa 5,70% gleichkommt.

Wer noch mehr Sicherheit haben möchte, könnte auch das UBS-DAX-Discountzertifikat mit Cap bei 4.100 Punkten, Laufzeit bis 22.6.07, ISIN: DE000UB04302, BV 0,01, einsetzen, das beim DAX-Stand von 5.439 Punkten mit 38,88 – 38,91 Euro gehandelt wird. Bei der kurzen Restlaufzeit von etwas mehr als einem Jahr kann man mit diesem Zertifikat einen Ertrag von 5,45% (5,32% p.a.) erzielen, sofern der Index in 13 Monaten oberhalb von 4.100 Indexpunkten notiert.

Anleger, die jedoch davon ausgehen, dass die Börsewelt in etwas mehr als einem Jahr wieder wesentlich freundlicher als jetzt aussehen wird, könnten auch das HSBC-Zertifikat mit Cap bei 5.200 Punkten, Laufzeit bis 28.9.07, ISIN: DE000TB0DL54, mit dem sich beim aktuellen Quote von 46,62-46,65 Euro immerhin ein Ertrag von 11,49% (=9% p.a.) erwirtschaften lässt, sofern der DAX im September 2007 zumindest auf dem selben Niveau wie heute notiert.

Dass derzeit nicht nur neuartige und komplexe Strukturen gute Renditechancen offerieren, zeigt ein Blick auf das riesige Angebot an Discountzertifikaten. Da allein auf den DAX-Index mehr als 2.500 Discountzertifikate mit den unterschiedlichsten Caps und Laufzeiten zur Verfügung stehen, ist mit Sicherheit für jede Art von Risikobewusstsein ein geeignetes Zertifikat vorhanden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Share if you care.