Paris: Fahrstuhl stürzte 16 Stockwerke in die Tiefe

20. Juni 2006, 12:49
posten

Zwischenfall forderte einen Schwerverletzten

Nanterre - Bei einem Fahrstuhlabsturz über 16 Stockwerke sind in einer Vorstadt von Paris zehn der elf Insassen verletzt worden. Ein Mensch trug bei der Horrorfahrt in Levallois-Perret in der Nacht auf Sonntag schwere Verletzungen davon, wie die Polizei mitteilte.

Demnach wollte die Gruppe aus acht Erwachsenen und drei Kindern vom 16. Stock eines Sozialwohnungsbaus ins Erdgeschoss fahren. Kurz nach dem Einsteigen beschleunigte der Fahrstuhl rasant und schlug im Erdgeschoss auf dem Boden auf. Glück für die Insassen: Kurz vor dem Aufschlagen wurde seine Geschwindigkeit offenbar durch ein automatisches Bremssystem deutlich verringert. Die Polizei vermutet, dass der für maximal zehn Personen zugelassene Fahrstuhl überlastet war. Augenzeugen verwiesen auf den schlechten Zustand des Aufzugs. (APA/AFP)

Share if you care.