Nestlé kauft Diät-Firma Jenny Craig

7. Juli 2006, 11:55
posten

US-Unternehmen setzte zuletzt 400 Millionen Dollar im Jahr um - "Zunahme von Fettleibigkeit großes Gesundheitsproblem"

Zürich - Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestle kauft die auf Gewichtsmanagement spezialisierte US-Firma Jenny Craig für rund 600 Mio. Dollar (474 Mio. Euro). Jenny Craig verzeichnete in den vergangenen zwölf Monaten mit Produkten und Dienstleistungen in den USA, Kanada, Australien und Neuseeland bei einem zweistelligem organischem Wachstum einen Umsatz von über 400 Mio. Dollar, wie Nestle am Montag mitteilte.

Verkäufer sei eine Private Equity-Gruppe unter Einschluss von ACI Capital und MidOcean Partners, so Nestle weiter. Der Erwerb werde die Erträge der Nestle-Gruppe nicht verwässern.Das bisherige Management werde Jenny Craig weiter führen.

Gewichtsmanagement

Die 1983 gegründete Firma biete personalisierte Programme zum Gewichtsmanagement. In den mehr als 600 Zentren könnten sich die Kunden Ratschläge zu Gewichtsmanagement und Lebensweise geben lassen. Jedes individuelle Programm beinhalte zudem eine Reihe von portionierten Fertigprodukten, hieß es weiter.

"Die Zunahme von Fettleibigkeit und die damit einhergehenden metabolischen Krankheiten wie Diabetes oder Herzleiden sind ein großes öffentliches Gesundheitsproblem - nicht allein in den USA, sondern weltweit. Der Erwerb von Jenny Craig versetzt uns in die vorteilhafte Lage, vielen unserer Konsumenten helfen zu können", wurde Nestle-Chef Peter Brabeck in der Mitteilung zitiert.

Die Nestle-Aktien gewannen im frühen Handel 0,5 Prozent auf 370,75 sfr und entwickelten sich damit im Rahmen der europäischen Nahrungsmittelwerte insgesamt. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.