Schweizer Industrie boomt weiter

29. Juni 2006, 13:45
2 Postings

10,7 Prozent Umsatzplus im Quartal - Auftragseingänge um fast 16 Prozent über Vorjahr

Bern - Die Schweizer Industrie verspürt weiterhin starken Aufwind. Im ersten Quartal 2006 hat der Umsatz des Sektors um 10,7 Prozent zugenommen. Einen großen Beitrag leisteten die Exporte, wie das Bundesamt für Statistik (BFS) in einer Aussendung vom Montag zur Quartalserhebung schreibt. Sämtliche Branchen konnten ihre Umsätze ausweiten. Die Produktion nahm gegenüber dem Vorjahresquartal um 9,2 Prozent zu. Am meisten produziert wurde bei den Gebrauchs- und Investitionsgütern.

Auch für den weiteren Geschäftsverlauf sieht es gut aus. Die Auftragseingänge liegen um satte 15,5 Prozent über Vorjahr. Deutlich mehr Bestellungen verbuchten insbesondere der Fahrzeugbau, die Leder verarbeitende Industrie sowie die Elektro- und feinmechanische Industrie. Die Auftragsbestände vergrößerten sich mit 7,4 Prozent deutlich. Im Berichtsquartal registrierten die Unternehmen um 2,1 Prozent höhere Fertigwarenlager. (APA/sda)

Share if you care.