Codename "Crazed Snow-Weasel": Linux v2.6.17 veröffentlicht

23. Juli 2006, 16:32
4 Postings

Besonderes Kennzeichen: Neue Treiber und nterstützung der Prozessorarchitektur des Ultra SPARC T1

Linus Torvalds hat am Samstag Linux v2.6.17 (Codename "Crazed Snow-Weasel") freigegeben. Der neue Kernel glänzt durch zahlreiche neue Treiber, etwa für Sata, Wlan und Netzwerk-Features.

Unterstützung der Prozessorarchitektur des Ultra SPARC T1

Als zentrale Neuerungen gelten Software-RAID-5-Arrays um zusätzliche Datenträger im laufenden Betrieb einzubinden sowie Unterstützung der Prozessorarchitektur des Ultra SPARC T1 von Sun. Eine Übersicht aller Änderungen findet sich in hier. (red)

  • Artikelbild
Share if you care.