OÖ: 33 Verletzte nach Traktor-Unfall

20. Juni 2006, 10:07
7 Postings

Anhänger mit Fußball-Fans kippte um - Lenker war alkoholisiert und zu schnell

Linz - 33 zum Teil schwer Verletzte hat ein Traktorunfall am Sonntagabend in Pramet im Bezirk Ried in Oberösterreich gefordert. Das teilte der ÖAMTC am Montag mit. Ein Anhänger, der mit insgesamt 40 Fußball-Fans besetzt war, kippte beim Abbiegen um. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion war der 39-jährige Lenker alkoholisiert und zu schnell unterwegs.

Die Anhänger des örtlichen Fußball-Vereins hatten einen Sieg ihrer Mannschaft gefeiert. Mit dem Traktorgespann fuhren sie von Ort zu Ort. Zwischen Eberschwang und Pramet kippte das Gefährt in einer starken Rechtskurve plötzlich um. Die 40 Mitfahrenden, die nicht gesichert waren, fielen auf die Straße.

Großeinsatz der Rettungskräfte

Zur Versorgung der Verletzten war ein Großeinsatz der Rettungskräfte nötig: Zwei Notarzt-Hubschrauber, neun Rettungsfahrzeuge, ein Notarztwagen und zwei Mannschaftsbusse des Roten Kreuzes wurden zum Unfallort gerufen. 33 Fußball-Fans mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Der leicht beschädigte Anhänger wurde von der Feuerwehr geborgen. Die Staatsanwaltschaft Ried hat das Gespann vorläufig sicherstellen lassen. (APA)

Share if you care.