8,5 Prozent mehr Passagiere im Mai

29. Juni 2006, 13:26
posten

Die heimische Luftfahrtgruppe beförderte im Mai 946.000 Personen - Knapp 12 Prozent Wachstum in der Linie, 8 Prozent Rückgang bei Charter

Wien - Die börsenotierte heimische Luftfahrtgruppe Austrian Airlines (AUA) hat im Mai 2006 mit 946.000 Personen um 8,5 Prozent mehr Passagiere befördert, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Zuwächsen im Linienverkehr im Ausmaß von 11,9 Prozent (807.000 Passagiere) standen Rückgänge bei Charterreisen um 8 Prozent auf 139.000 Passagiere gegenüber.

Die ausgelasteten Passagierkilometer (RPK) bei Linie und Charter erhöhten sich im vergangenen Monat um 3,9 Prozent auf knapp 1,9 Mrd. Kilometer. Die ausgelasteten Tonnenkilometer (RTK) stiegen um 6,3 Prozent auf 251,3 Mio. Kilometer. Der Gewichtsladefaktor betrug 68,7 (+ 1,6 Prozent).

In den ersten fünf Monaten hat die AUA Group etwa 3,9 Mio. Passagiere und damit um 12,2 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres befördert. Die ausgelasteten Passagierkilometer stiegen im selben Ausmaß auf knapp 8,9 Mrd. RPK. Die RTK legten um 13,4 Prozent auf 1,18 Milliarden zu. Der Gewichtsladefaktor betrug 70,8 (+3,1 Prozent). (APA)

Share if you care.