Telekom-Unternehmen Etisalat erwägt Einstieg bei Algier Telecom

25. Juni 2006, 18:08
posten

Staat will im Zuge einer Teil-Privatisierung etwa 35 Prozent der Anteile des Unternehmens verkaufen

Das Telekom-Unternehmen Etisalat aus den Vereinigten Arabischen Emiraten plant einem Medienbericht zufolge den Einstieg bei der Algier Telecom. Die staatliche algerische Nachrichtenagentur APS berichtete am Wochenende, Algeriens Telekom-Minister habe am Samstag Vertreter der Etisalat empfangen. Diese hätten ihre Absicht geäußert, bei der Algier Telecom einzusteigen.

Beobachter halten es für wahrscheinlich, dass auch die Deutsche Telekom und die France Telecom für Algier Telecom bieten werden. Der algerische Staat will im Zuge einer Teil-Privatisierung etwa 35 Prozent der Anteile des Unternehmens verkaufen. Analysten erwarten, dass dies etwa 3,5 Milliarden Dollar (2,77 Mrd. Euro) einbringen wird.

Offiziell ist bislang kein Datum für den Verkauf der Anteile genannt worden. Behördenvertreter halten aber einen Abschluss des Geschäfts noch vor Ende 2006 für möglich. Algier Telecom hat etwa 500.000 Festnetz- und vier Millionen Mobilfunk-Kunden.(APA/Reuters)

Share if you care.