Gesucht: Die Nachfahren von Konfuzius

26. Juni 2006, 14:52
9 Postings

Chinesisches Genom-Forschungsinstitut will entsprechende Gendatenbank aufbauen

Peking - Ein chinesisches Forschungsinstitut will den Nachfahren des Philosophen Konfuzius auf die genetische Spur kommen. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua am Sonntag meldete, wollen Forscher des Genom-Forschungsinstituts in Peking eine Gendatenbank der Nachkommen von Konfuzius, der vermutlich 500 Jahre vor Christus lebte, aufbauen.

Dann könne künftig jeder Anspruch auf Verwandtschaft mit dem chinesischen Meisterdenker überprüft werden. Laut Xinhua tragen mittlerweile etwa 2,5 Millionen Menschen in China die Gene von Konfuzius in sich. Eine weitere halbe Million Nachkommen wird in Südkorea, Südostasien und in Nordamerika vermutet. (APA)

Share if you care.