Meisterschaft ohne Totschnig und Wrolich

28. Juni 2006, 17:04
posten

TdF-Starter verzichten zu Gunsten eines Höhentrainingslagers auf heimische Titelkämpfe

Wien - Die Tour-de-France-Teilnehmer Georg Totschnig und Peter Wrolich werden bei den ÖRV-Staatsmeisterschaften im Straßenrennen (25. Juni in Hallwang) und im Einzelzeitfahren (24. Juni in Mattighofen) fehlen. Die zwei Gerolsteiner-Profis werden ab Montag gemeinsam mit weiteren Teamkollegen ein neuntägiges Höhentrainingslager in St. Moritz bestreiten und von dort direkt zum Start der Tour nach Straßburg reisen.

Totschnig reiste unmittelbar nach der sonntägigen Schlussetappe der Tour de Suisse ins Engadin. "Ich will heuer nichts dem Zufall überlassen, möchte mich so perfekt wie möglich auf die Tour de France vorbereiten", sagte der Tour-de-France-Etappensieger des Vorjahres. Im ÖRV versteht man den Standpunkt des Ex-Meisters. "Wir verstehen, dass die Tour-Vorbereitung bei Georg absoluten Vorrang genießt. Wir wünschen ihm, dass alles planmäßig verläuft und freuen uns schon auf einen Totschnig in Hochform", erklärte ÖRV-Generalsekretär Rudolf Massak.

Share if you care.