Handball: Keine Chance gegen Slowenien

24. Juni 2006, 15:02
posten

Auch bei Rückspiel in WM-Quali klare Niederlage der Österreicher

Graz - Österreichs Handball-Team der Herren hat die Qualifikation zur WM in Deutschland verpasst. Die Österreicher mussten sich im Playoff-Rückspiel am Freitag in Graz Slowenien 25:31 geschlagen geben. Trotz einer Leistungssteigerung war das Erreichen der WM-Endrunde nach dem 26:36 im ersten Match nie in Reichweite. Slowenien löste mit einem Gesamtscore von 67:51 das Ticket nach Deutschland.

Die nach einigen Verletzungen mit einer Rumpftruppe angetretenen Österreicher hielten mit dem EM-Achten gut mit, mussten aber nach anfänglicher Führung stets einem Rückstand nachlaufen. So wurde auch nichts aus dem Teilziel, vor eigenen Fans die Slowenen zu schlagen. Für Österreich war es die vierte Playoff-Niederlage in Folge. (APA)

Share if you care.