Stimmen: "Wacker geschlagen"

16. Juni 2006, 23:34
posten
Luis Oliveira Goncalves (Teamchef Angola): "Wir haben uns Mexiko genau angeschaut und unser Spiel darauf eingestellt. Wir haben versucht, nach vorne zu spielen, haben uns wacker geschlagen. Wir haben in der zweiten Hälfte gezeigt, dass wir ein Remis verdient haben. Wir sind sehr zufrieden mit dem Punkt."

Rafael Marquez (Mexiko-Kapitän): "Wir haben zu wenig Druck erzeugt, auch wenn wir einige gute Spielzüge drin hatten. Wir haben aber gut gespielt, wie es nur ging, aber kein Glück im Abschluss gehabt. Wir müssen die Ruhe bewahren."

Ricardo La Volpe (Teamchef Mexiko): "Die generelle Linie war gut, unsere Mannschaft hat die komplette Partie kontrolliert, aber der Ball ging nicht rein. Jetzt müssen wir abwarten, was das nächste Spiel von Iran und Portugal ergibt. Es fehlt noch ein Punkt für das Achtelfinale. Wir haben noch nichts erreicht."

Oswaldo Sanchez (Torhüter Mexiko): "Die (Angola) hatten wirklich keine klare Torchance. Ich denke, dass alle guten Chancen auf unserer Seite waren, aber es ist keine reingegangen. Daran müssen wir arbeiten. Ich glaube nicht, dass jemand darüber glücklich ist."

Share if you care.