Ségolène Royal getortet

10. Juli 2006, 14:00
39 Postings

Zwischenfall in La Rochelle

La Rochelle - Die sozialistische Favoritin für die Präsidentschaftswahl in Frankreich, Ségolène Royal, ist am Freitag mit einer Sahnetorte beworfen worden. Royal bekam die Torte mit "viel Sahne und einer einzigen Erdbeere" ab, als sie am Bahnhof von La Rochelle Anhänger begrüßte, wie einer ihrer Mitarbeiter der Nachrichtenagentur AFP sagte. Royal, die ein weißes Kostüm mit Nadelstreifen getragen habe, habe sich nicht groß darüber aufgeregt.

Sie sei aber zu dem jungen Mann gegangen und habe ihm gesagt, dies sei keine "mutige Tat, sondern ein Angriff" gewesen. Royal wollte Anzeige erstatten. Der Mann wurde festgenommen. Er ist in La Rochelle bereits wegen ähnlicher Angriffe auf Bürgermeister Maxime Bono bekannt. (APA)

Share if you care.