Stimmen: "Totale Blamage"

16. Juni 2006, 18:12
1 Posting
Jose Nestor Pekerman (Teamchef Argentinien): "Die schnellen Tore haben das Spiel einfach aussehen lassen. Unser Plan war immer, die ersten beiden Gruppenspiele zu gewinnen, und dann gegen Holland anzutreten. Das wird ein großes Match."

Carlos Tevez (Torschütze zum 5:0): "Es war ein sehr gutes Spiel von uns. Es ist hervorragend gelaufen, wir haben alle ein ausgezeichnetes Spiel gezeigt. Wir haben als Gemeinschaft agiert und mit schönem Kombinationsspiel überzeugt."

Esteban Cambiasso (Torschütze zum 2:0): "Wir sind sehr zufrieden, es war ein wichtiges Spiel. Wir bleiben aber ruhig, denn es fehlt noch viel. Wir haben noch nicht erreicht, was wir wollen. Für mich war es merkwürdig, weil ich nur gespielt habe, weil sich mein Kollege verletzt hat. Ich wünschte, er hätte weiterspielen können."

Ilija Petkovic (Teamchef Serbien-Montenegro): "Es war eine harte Gruppe. Ich bin sauer auf mich selbst, denn ich habe mich von vielen Medienberichten zu sehr in meinen Entscheidungen beeinflussen lassen. Gratulation an Argentinien. Das Resultat ist eines der schlimmsten in der Fußball-Geschichte unseres Landes. Jetzt zählt nur noch das Spiel gegen die Elfenbeinküste. Über alles andere können wir offen und ehrlich reden, wenn wir zurück in Serbien sind."

Tomislav Karadzic (Verbands-Präsident Serbien-Montenegro): "Wir haben sehr, sehr schlecht gespielt. Ich habe in den vergangenen Tagen befürchtet, das es ein so schweres Spiel werden wird, uns fehlen in der Defensive einfach die Alternativen. Jetzt fahren wir nach Hause und werden alles besprechen."

Der Kommentator des nationalen Ersten Serbischen Fernsehprogramms zeigte sich fassungslos: "Totale Blamage", "richtige Katastrophe" und "Debakel", nannte er das Spiel seiner Mannschaft. "Niemand hat erwartet, dass uns die Argentinier so erniedrigen könnten. Unser Team hat auf der ganzen Linie enttäuscht. Wir waren nur Schmuck."

Share if you care.