ORF-Schwerpunkt zum 80. Geburtstag von Ingeborg Bachmann

4. Juli 2006, 22:16
posten

Mehrere Sendungen auf Ö1 und Dokumentation auf 3sat

Mit mehreren Sendungen auf Ö1 und einer Dokumentation am 19. Juni im Gemeinschaftssender 3sat würdigt der ORF den 80. Geburtstag von Ingeborg Bachmann. Außerdem sendet Ö1 am 25. Juni eine Zusammenfassung der auf 3sat übertragenen "Tage der deutschsprachigen Literatur 2006", und in den Ö1-"Texten" am 26. Juni ist der Siegertext des Bachmann-Preises zu hören, teilt der ORF in einer Aussendung mit.

In der Ö1-Reihe "Gedanken für den Tag" spricht der Germanist Hans Höller von 19. bis 24. Juni (jeweils um 6.57 Uhr) über Ingeborg Bachmann. Am 21. Juni ist in den "Radiogeschichten" (11.40 Uhr) Bachmanns Erzählung "Alles", gelesen von der Autorin, zu hören. In der "Hörspiel-Galerie" am 24. Juni ab 14 Uhr steht ihr Hörspiel "Ein Geschäft mit Träumen" auf dem Ö1-Programm. Unter dem Titel "Zwischen Schlaf und Träumen" liest Nicole Heesters in "Du holde Kunst" am 25. Juni (Ö1, 8.15 Uhr) Gedichte von Ingeborg Bachmann zu Musik von Franz Schumann. In "Zeit-Ton" am 3. Juli (Ö1, 23.05 Uhr) sind zum Thema "Schreiben gegen den Krieg" Vertonungen von Bachmann-Texten durch die Komponisten Bernd Richard Deutsch, Norbert Sterk, Herbert Lauermann und andere, dargeboten vom Haydn Trio Eisenstadt und dem Bariton Christian Hilz zu hören.

"Eine Gedankenreise"

Prominente Kärntner Schriftstellerinnen und Schriftsteller nehmen in der Dokumentation "Ingeborg Bachmann - Eine Gedankenreise" von Herwig Kohla am 19. Juni (23.10 Uhr) in 3sat zu Bachmann Stellung: In inneren Monologen beschäftigen sich Werner Kofler, Gert Jonke, Josef Winkler, Liane Faschinger und Peter Turrini mit den Fragen nach der Kärntner Seele in der Literatur.

Die "Tage der deutschsprachigen Literatur" mit der Vergabe des 30. Ingeborg-Bachmann-Preises finden von 21. bis 25. Juni im ORF-Landesstudio Kärnten statt. Die Lesungen und Diskussionen werden wieder auf 3sat übertragen (22. und 23. Juni, jeweils 8.55 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr; 24. Juni von 8.55 bis 13.00 Uhr), die Preisverleihung wird am 25. Juni ab 11.00 Uhr gesendet. Auf der Website des ORF Kärnten kann das Geschehen ebenfalls live verfolgt werden. Die Zusammenfassung steht am 25. Juni ab 18.15 auf Ö1 auf dem Programm. Am 26. Juni ist in "Texte - Neue Literatur aus Österreich" (Ö1, 21.00 Uhr) der Siegertext, gelesen von der Autorin/dem Autor, zu hören. (APA)

Share if you care.