Von langem Bürgerkrieg geprägt

20. Juni 2006, 11:20
4 Postings
standard
Bild 1 von 7

Angola

Die ehemalige portugiesische Kolonie Angola erlangte im Jahr 1975 die Unabhängigkeit. Seit dem Jahr 1992 ist Jose Eduardo dos Santos Präsident des Landes. Die rund 14 Millionen Angolaner leben auf einer Fläche von 1.246.700 km², die Amtssprache ist Portugiesisch, die Hauptstadt heißt Luanda. Das Land ist nach Nigeria der größte Erdölexporteur in Afrika südlich der Sahara. Das Bruttosozialprodukt liegt bei 23,1 Milliarden US-Dollar, das Pro-Kopf-Einkommen bei 1.150 US-Dollar.

Share if you care.