Kofi Annan warnt vor drohendem Bürgerkrieg

26. Juni 2006, 17:45
posten

"Dringend notwendig, Waffenstillstand zu erneuern"

Kilinochchi - Nach dem erneuten Gewaltausbruch in Sri Lanka hat UNO-Generalsekretär Kofi Annan vor einem drohenden Bürgerkrieg in dem Inselstaat gewarnt. Der jüngste Anschlag zeige, "wie dringend notwendig es für alle Seiten ist, den Waffenstillstand zu erneuern und das Abrutschen in einen totalen Bürgerkrieg aufzuhalten", sagte Annan am Donnerstag.

Luftwaffe bombardiert Rebellen-Hochburg

Die Luftwaffe Sri Lankas hat am Freitag ihre Vergeltungsaktionen für den Anschlag auf einen Bus fortgesetzt. Kampfflugzeuge warfen kurz nach Tagesanbruch mindestens fünf Bomben auf das Hauptquartier der Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) in Kilinochchi ab. Am Vortag waren bei einem Anschlag auf einen Bus 64 Menschen getötet worden.

Es war der schwerste Anschlag in Sri Lanka seit einer 2002 vereinbarten Feuerpause zwischen Tamilen-Rebellen und der Regierung. Die Regierung macht für den Anschlag im Nordosten des Landes die Rebellen der Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) verantwortlich, die aber eine Beteiligung abstreiten. (APA/Reuters)

Share if you care.