Stimmen: "Wollen Geschichte schreiben"

15. Juni 2006, 17:36
posten
Luis Fernando Suarez (Teamchef Ecuador): "Wir haben sehr geordnet gespielt und waren auch taktisch gut aufgestellt. Wir haben uns verausgabt, nun bin ich etwas besorgt, weil sich schon viele Spieler bei der WM verletzt haben. Einige müssen sich jetzt ausruhen, damit sie gegen Deutschland fit sind. Wir haben erfüllt, was das Land gefordert hat, aber wir haben noch nicht erreicht, was wir selbst vorhaben. Wir wollen hier Geschichte schreiben."

Ivan Hurtado (Kapitän Ecuador): "Wir haben bewiesen, dass wir zusammen als Einheit jeden besiegen können. Alle, die uns vor der WM kritisiert haben sind eines Besseren gelehrt worden. Wir haben einfach von vorne bis hinten gut gespielt. Vor dem nächsten Gegner (Deutschland, Anm.) haben wir Respekt, aber mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist eine gute Leistung möglich."

Alexandre Guimaraes (Teamchef Costa Rica): "So ist ein Spiel, wenn man seine Chancen nicht nützt und der Gegner keine Gnade kennt. Das war unser Schicksal in den beiden Gruppenspielen. Gegen Polen wird es für uns eine Frage der Ehre." (APA)

Share if you care.