Inder als Generalsekretär im Gespräch

26. Juni 2006, 17:48
5 Postings

Shashi Tharoor ist derzeit Untergeneralsekretär - Annans zweite Amtszeit endet im Dezember

Singapur - Indien will einem Zeitungsbericht zufolge den UNO-Untergeneralsekretär Shashi Tharoor als Nachfolger von Kofi Annan ins Spiel bringen. Annans zweite Amtszeit als UNO-Generalsekretär endet mit Abschluss dieses Jahres. Die "Straits Times" in Singapur berichtete am Donnerstag, eine offizielle Ankündigung Indiens dazu stehe unmittelbar bevor. Das Blatt beruft sich auf einen ranghohen Informanten in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi.

Tharoor hat seine Karriere bei den Vereinten Nationen 1978 begonnen. Derzeit leitet er die UNO-Informationsabteilung. Tharoor wurde in London geboren und erhielt seine Ausbildung in Indien und den USA.

China, das im April die Präsidentschaft im UNO-Sicherheitsrat übernahm, besteht auf einen Kandidaten aus Asien für das Amt des Generalsekretärs nach Annan. Bisher sind von dem Kontinent der südkoreanische Außenminister Ban Ki Moon, der stellvertretende thailändische Ministerpräsident Surakiart Sathirathai sowie der Diplomat Jayantha Dhanapala aus Sri Lanka im Gespräch. Der bisher letzte aus Asien stammende UNO-Generalsekretär war U Thant aus Burma von 1961 bis 1971. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Shashi Tharoor, Untergeneralsekretär

Share if you care.