USA wollen afghanische Guantanamo-Insassen ausliefern

28. Juni 2006, 11:27
1 Posting

Unter ihnen auch hochrangige Vertreter der Taliban - Zunächst keine Stellungnahme des US-Verteidigungsministeriums

Kabul - Die USA wollen afghanischen Angaben zufolge die 96 im Gefangenenlager Guantanamo Bay auf Kuba einsitzenden Afghanen ausliefern, darunter auch hochrangige Vertreter der Taliban. Die Abschiebung sei Teil eines im vergangenen Jahr getroffenen Abkommens zwischen US-Präsident George W. Bush und seinem afghanischen Amtskollegen Hamid Karzai, sagte Abdul Jabar Sabit vom afghanischen Innenministerium am Mittwoch.

Die Gefangenen sollten vor afghanische Gerichte gestellt werden. Unter ihnen seien auch einige wichtige Vertreter der 2001 gestürzten Taliban-Regierung, wie etwa der Handelsminister. "Diejenigen, die unschuldig sind, werden freigelassen, und diejenigen, die schuldig sind, werden bestraft werden", sagte Sabit. Er war Mitglied einer offiziellen Delegation, die Guantanamo Bay besucht hatte.

Ein Sprecher des US-Verteidigungsministeriums wollte dazu nicht Stellung nehmen. "Wegen Sicherheitsbedenken werden wir keine Details zu Gefangenenbewegungen machen, solange diese noch nicht abgeschlossen sind", sagte Korvettenkapitän Jeffrey Gordon. (APA/Reuters)

Share if you care.