Bildhauer Luis Jimenez gestorben

14. Juni 2006, 19:20
posten

Statue erschlug mexikanisch-amerikanischen Künstler: Eine Pferdefigur aus Glasfaser stürzte auf den 65-Jährigen

Washington - Der mexikanisch-amerikanische Bildhauer Luis Jimenez ist von einer seiner eigenen Skulpturen erschlagen worden. Beim Versuch, eine große Pferdestatue aus Glasfaser zu bewegen, sei das Kunstwerk auf den 65-Jährigen gestürzt, berichtete die Tageszeitung "New Mexican" am Mittwoch. Dabei wurde die Hauptarterie im Bein des Künstlers so schwer verletzt, dass er daran starb.

Jimenez beschäftigte sich in seinen Werken vor allem mit hispanischen Themen wie illegale Einwanderer aus Mexiko. Seine Familie war selbst auf diesem Wege in die USA gekommen. Die Arbeiten des Bildhauers wurden in den renommiertesten Museen der USA ausgestellt. (APA/dpa)

Share if you care.