Papst schickt Krenn per Brief tröstende Worte

3. Juli 2006, 14:46
20 Postings

Schreiben von Benedikt XVI. an den zurückgetretenen Bischof: "Wie ich höre, leidest Du an Leib und Seele"

St. Pölten/Wien - Papst Benedikt XVI. hat an den St. Pöltner Altbischof Kurt Krenn ein persönliches Schreiben gerichtet, das in einer Festschrift mit dem Titel "Die Wahrheit verpflichtet" aus Anlass des bevorstehenden 70. Geburtstags des österreichischen Theologen am 28. Juni veröffentlicht worden ist. In dem Text, der von dem in Linz ansässigen katholischen Internetdienst kath.net veröffentlicht wurde, richtet der Papst tröstende Worte an Krenn, der im Herbst 2004 nach einem Skandal im St. Pöltner Priesterseminar zurücktrat.

Das Schreiben im Wortlaut:

Lieber Mitbruder!

Wie ich höre, leidest Du an Leib und Seele. So liegt es mir am Herzen, Dir ein Zeichen meiner Nähe zukommen zu lassen. Seit langem bete ich jeden Tag für Dich, und ich werde nun diese meine betende Nähe zu Dir noch verstärken. Ich will den Herrn bitten, daß er Deine Gesundheit wieder aufrichtet und daß er Dich den Trost seiner Nähe fühlen läßt. Ich will ihn bitten, daß Du inne wirst, wie er Dir gerade in den Leiden des Leibes und der Seele nahe ist. Unser Herr hat uns letztlich nicht durch seine Worte und Taten, sondern durch seine Leiden erlöst. In der Nacht des Ölbergs hat er alles Böse dieser Welt, den ganzen Abgrund der Sünde und Not des Menschen vor sich gesehen, dies alles in seiner Seele durchlitten und so überwunden. Wenn der Herr Dich nun gleichsam mit auf den Ölberg nimmt, dann sollst Du doch wissen, daß Du gerade so ganz tief von seiner Liebe umfangen bist und im Annehmen Deiner Leiden ergänzen helfen darfst, was an den Leiden Christi noch fehlt (Kol 1,24). Ich bete sehr darum, daß Dir in allen Mühsalen diese wunderbare Gewißheit aufgeht und Du - wie St. Paulus - mitten im Schmerz Dich freuen kannst ob der besonderen Art der Nähe des Herrn.

Von Herzen sende ich Dir meinen Apostolischen Segen. In alter Verbundenheit. Dein Papst Benedikt." (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ex-Bischof Krenn: Der Papst betet jeden Tag für ihn.

Share if you care.