Viertes Ehrenamt für Waltraud Klasnic

16. Juni 2006, 10:05
15 Postings

Ex-Landeshauptfrau der Steiermark wird ehrenamtliche Vorstandsvorsitze des Hilfswerks Austria

Wien - Die ehemalige steirische Landeshauptfrau Waltraud Klasnic (V) tritt ein weiteres Ehrenamt an. Am Dienstag wurde sie zur ehrenamtlichen Vorstandsvorsitzenden des Hilfswerk Austria gewählt. Die Generalversammlung hat einstimmig für Klasnic votiert, teilte das Hilfswerk am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Mehr als ein halbes Jahr nach ihrem Abschied als Landeshauptfrau hat Klasnic damit schon vier Ämter inne, nachdem sie bereits Vorsitzende des Vereins "Freunde des Priesterseminars" und des Zukunftsfonds der Republik Österreich ist, und von der Wirtschaftskammer in den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss entsandt wurde. Einzig den Ehrenvorsitz in der steirischen Volkspartei hatte sie angelehnt.

Zu ihrer Bestellung sagte die Klasnic laut der Aussendung, ihr sei es "zu wenig, nur über die Schicksale von notleidenden Menschen in aller Welt zu reden", sie möchte "wirklich etwas bewegen". Nun habe sie die Change, ihr Engagement für soziale Themen "über die Grenzen hinauszutragen". Das Hilfswerk Austria ist eine international tätige Organisation mit rund 65 Mitarbeitern. In derzeit 70 Projekten hilft die NGO zivilen Opfern von Kriegen und Umweltkatastrophen und ist in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. (APA)

Share if you care.