T-Mobile bringt mobiles Internet für den Heimrechner

30. Juni 2006, 13:54
9 Postings

Mobilfunker startet mit der "web'n'walk Box" - Ab 17 Euro pro Monat über HSDPA

Der zweitgrößte heimische Provider T-Mobile Austria hat ein neues Internetangebot zusätzlich zu seinen HSDPA-fähigen Datenkarten für Laptops angekündigt. Ab 21. Juni soll es eine Alternative zum fixen Internet-Anschluss in Form der "web'n'walk Box", einer mobilen Internet-Lösung für Desktop PCs, geben.

1,8 Mbit pro Sekunde

Der Provider wirbt für das neue Produkt unter anderem damit, dass sich AnwenderInnen die zusätzliche Festnetz-Grundgebühr ersparen würden. Die web'n'walk Box kann durch Plug & Play installiert werden und ermöglicht dank HSDPA TRansferraten von 1,8 Mbit pro Sekunde.

Ergänzung oder Ersatz

„Die web'n'walk Box ist eine ideale Ergänzung zu unseren Datenkarten, die den fixen Internet-Anschluss überflüssig machen. Mit HSDPA surfen unsere Kunden schon heute schneller im Internet als über so manchen ADSL-Anschluss“, so Dr. Georg Pölzl, Vorsitzender der Geschäftsführung von T-Mobile Austria. Erst vor kurzem hat T-Mobile Austria die web'n'walk Card compact vorgestellt. Diese HSDPA-fähige Datenkarte ist mit einer versenkbarer Antenne ausgestattet.

Drei Pakete

Der Provider hat drei unterschiedliche Pakete bereit gestellt: Mobile Internet Small für Einsteiger (17 Euro mit 250 MB Inklusivvolumen pro Monat), Mobile Internet für durchschnittliche Nutzung (35 Euro mit 800 MB Inklusivvolumen pro Monat) und Mobile Internet XL für intensive Nutzung (45 Euro mit 1,5 GB Inklusivvolumen pro Monat). Jeder Tarif ist auch als Option zusätzlich zu einem bestehenden Sprachtarif anmeldbar.(red)

  • Artikelbild
    foto: t-mobile
Share if you care.