Euromarketing klettern um 29,7 Prozent

19. Juni 2006, 15:49
posten

Meinl European Land Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Dienstag 6 Kursgewinnern 14 -verlierer und 7 unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren Meinl European Land mit 312.441 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Euromarketing mit plus 29,73 Prozent auf 0,48 Euro (3.000 Aktien), Rolinco mit plus 13,59 Prozent auf 24,99 Euro (7 Aktien) und Robeco mit plus 10,86 Prozent auf 28,49 Euro (59 Aktien).

Die größten Verlierer waren webfreetv.com mit minus 11,00 Prozent auf 0,89 Euro (23.670 Aktien), Linz Textil Holding mit minus 8,70 Prozent auf 141,51 Euro (10 Aktien) und Hirsch Servo mit minus 5,88 Prozent auf 80,00 Euro (40 Aktien). (APA)

Share if you care.