"Bärige Auktion" im Dorotheum

13. Juni 2006, 13:44
posten

Steiff-Teddys und Kruse-Puppe werden am 26. Juni versteigert

Wien - Plüschtiere, Porzellanpuppen und Eisenbahnen werden am 26. Juni im Wiener Dorotheum versteigert. Über 400 Exponate suchen bei der "Bärigen Auktion" einen neuen Besitzer. Darunter auch einige der frühen Steiff-Teddys und ein Puppen-Bub von Käthe Kruse.

Eine spitze Nase, lange Arme, große Füßen und ein buckeliger Rücken zählen zu den Merkmalen der Sammlerstücke der Firma Steiff. Die Rufpreise für die Bären reichen je nach Größe von 160 Euro bis zu 1.000 Euro für 70 Zentimeter große Spielgefährten.

Puppen-Bub von Käthe Kruse

Versteigert wird auch ein Puppen-Bub von Käthe Kruse. Der Rufpreis für das Spielzeug aus den frühen Jahren der Künstlerin liegt bei 1.000 Euro. Kruse war überzeugt, dass Kinder von dem geprägt werden, was sie anfassen. Daher begann sie weichere Puppen nach ihren pädagogischen Ansprüchen zu gestalten, vorerst aber nur für ihre eigenen Sprösslinge. Erst nach einer Ausstellungen wurden ihre Stücke zu einem Verkaufserfolg, der bis nach Amerika reichte.

Angeboten werden bei der Auktion auch Puppen aus Zelluloid oder mit Porzellankopf sowie Zubehör. Eisenbahnen oder Aufziehspielzeuge und Autos aus Blech suchen ebenfalls einen Käufer. (APA)

Link

Dorotheum Wien
Dorotheergasse 17
1010 Wien

Besichtigung ab 20. Juni
Auktion:
26. Juni, ab 14 Uhr

Share if you care.