Didulica: Kein Wechsel zu Red Bull

22. Juni 2006, 10:33
81 Postings

Abgang dennoch wahrscheinlich, für Kroaten kommt aber nur Transfer in anderes Land in Frage

Berlin - Österreichs Fußball-Double-Gewinner Austria Wien könnte schon bald einen weiteren prominenten Spieler verlieren. An Tormann Joey Didulica, der derzeit mit Kroatien an der WM in Deutschland teilnimmt, sind mehrere Vereine dran. Für Österreichs Goalie der Saison kommt ausschließlich ein Transfer in ein anderes Land in Frage, innerhalb der T-Mobile-Bundesliga will Didulica auf keinen Fall wechseln.

"Ich bin noch ein Austrianer. Ich weiß aber, dass ich die Möglichkeit habe, zu wechseln. Einige Klubs sind interessiert und sprechen derzeit mit der Austria", so Didulica am Montagabend in Berlin. Eine Entscheidung werde aber voraussichtlich erst nach der WM fallen. "Wenn ich zurück nach Wien komme, werde ich mit Trainer und Sportdirektor sprechen", so Didulica, der sich bei der WM bis auf weiteres mit der Reservistenrolle zufrieden geben muss.

Ein Wechsel zum finanziellen Liga-Krösus Salzburg ist für Didulica kein Thema. "Ich habe vom ersten Tag an gesagt, dass ich in Österreich nur für die Austria spiele. Ich bin kein Spieler, der innerhalb Österreichs wechselt. Dafür habe ich zu viel Respekt vor dem Verein und den Fans, die mich in guten und schlechten Zeiten unterstützt haben."

Didulica hat in Wien-Favoriten eigentlich noch einen bis 2007 laufenden Vertrag, doch die Violetten müssen in Zukunft auf Grund des gekürzten Budgets finanziell kürzer treten. Bis dato haben u.a. Roland Linz, Libor Sionko, Sigurd Rushfeldt, Vladimir Janocko, Didier Dheedene oder Ernst Dospel den Rekord-Cupsieger verlassen.(APA)

Share if you care.